0 0

Geldbörse mit RFID-Scannerschutz

Gut abgeschirmt: Die Scannerschutz-Brieftasche schützt Ihre Ausweise und Kreditkarten vor Datenauslesung!

  • Echtes Rindsleder
Größentabelle:
Verfügbarkeit:
Der Artikel ist leider ausverkauft
Artikel-Nr.:
25098
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf die Wunschliste
Eigenschaften
  • https://cdn.eurotops.de/out/pictures//features/Piktogramme/Piktogramm_Echtes_Leder_2012_DE.png
Beschreibung
Fast alle Kreditkarten und EC-Karten sowie neuere Personalausweise (ab September 2011) und Reisepässe haben einen RFID-Datenchip, auf dem die Daten des Karten- bzw. Ausweiseigentümers gespeichert sind. Dieser Chip kann per Funk ausgelesen werden. Was offiziellen Behörden die Arbeit erleichtern soll, kommt jedoch auch Datenspionen sehr gelegen, denn das Auslesen ist sogar über eine räumliche Distanz hinweg möglich. Mit der GELDBÖRSE MIT RFID-SCANNERSCHUTZ schützen Sie sich: Eine eingearbeitete Scannerschutz-Folie schirmt RFID-Lesesignale zuverlässig ab. Von außen sieht die Gelbörse aus wie eine ganz normale, hochwertige Geldbörse – und genauso können Sie sie auch benutzen. Das Obermaterial ist echtes Leder (mit Ziernähten versehen), das Innenfutter ist karierter Stoff. Die Börse hat insgesamt 11 Steckfächer, 2 Geldscheinfächer, 1 Hartgeldfach, 1 Netzfach und 1 RV-Fach innen. In das Hartgeldfach („Wiener Schachtel“) ist ein Einkaufswagenchip eingearbeitet. Abmessungen (L x B x H): ca. 2,5 x 10 x 13 cm. Schieben Sie dem Datenklau einen Riegel – bzw. eine Folie – vor!
Das sagen unsere Kunden
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Ihre Fragen zum Produkt