0 0

Beobachteruhr „Baumuster A”

1:1-Nachbau der legendären Beobachteruhr „Baumuster A“ von 1940

  • Männlich-kerniges Lederarmband mit doppelter Ziernaht
  • Klassifizierungsnummer am Gehäuserand
  • Mit hochwertiger Schatulle aus Holz
Verfügbarkeit:
Der Artikel ist leider ausverkauft
Artikel-Nr.:
27958
450,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand 151,00 sparen!
Auf die Wunschliste
Eigenschaften
  • https://cdn.eurotops.de/out/pictures//features/Piktogramme/Piktogramm_Echtes_Leder_2012_DE.png
  • https://cdn.eurotops.de/out/pictures//features/Piktogramme/Piktogramm_Qualitaet_Deutschland_2012_DE.png
  • https://cdn.eurotops.de/out/pictures//features/Piktogramme/Piktogramm_Rostfrei_2012_DE.png
Beschreibung
Die BEOBACHTERUHR „BAUMUSTER A“ wurde im Zweiten Weltkrieg vom fliegenden Personal der deutschen Luftwaffe über den Jackenärmel getragen und musste höchste Anforderungen erfüllen. Diese gab das Reichsluftfahrtministerium per Pflichtenheft vor, mit dem das Wehrwirtschaftsamt bei unterschiedlichen Hersteller die Produktion veranlasste. In jede Uhr wurde die Klassifizierung „FL 23883“ gestempelt, die sie als Navigationsgerät auswies.Als hochwertiges „Made in Germany“-Produkt wird diese legendäre Uhr heute in den Werkstätten der ARISTO VOLLMER GmbH in Pforzheim exklusiv für EUROtops handmontiert. In ihrem Inneren arbeitet ein Schweizer Präzisions-Quarzuhrwerk (Ronda 515). Damit liegt die Zeitabweichung bei unter einer Sekunde pro Tag! Dank des Sekundenstopps lässt sie sich, wie schon 1940, zeitzeichengenau einstellen. Ihre Ziffern, Zeiger und Indexe sind mit Superluminova beschichtet und deshalb bis ca. 5 Stunden nachleuchtend. Wie beim historischen Vorbild finden Sie keine Markenangaben auf dem Zifferblatt. Maße: Ø ca. 55 mm, Gehäusestärke ca. 17 mm. Eine gute Alternative zum Original, das heute mehrere Tausende Euro kostet! Weitere Details
Das sagen unsere Kunden
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Ihre Fragen zum Produkt