0 0
Damast-Messer "Higonokami Hoseki” Extravagant: aus der Schmiede der Samurai!

Extravagant: aus der Schmiede der Samurai!

  • Mehrlagiger Damast-Stahl
  • Traditioneller Klingensporn
  • Flach gefalteter Messing-Griff

Damast-Messer "Higonokami Hoseki”

Kundenwertung (1):
Verfügbarkeit:
Sofort verfügbar
Artikel-Nr.:
45988
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf die Wunschliste
Beschreibung
Aus dem Verbot der traditionellen Schwerter (Daisho) resultierte im vorindustriellen Japan ein Messer, das bis in die 1960er zum Alltagsbegleiter wurde: Das DAMAST-MESSER “HIGONOKAMI HOSEKI“ mit scharfer, rostfreier Klinge aus Damast-Stahl und edlem, gefaltetem Messing-Griff mit japanischer Gravur und Fangriemenöse zählt zu den beliebtesten japanischen Taschenmessern. Der einzigartige Klappmechanismus gehört zu den ältesten der Welt – die Klinge wird durch Reibung und Druck auf den Klingensporn (Chikiri) offen gehalten. Maße (L): ca. 7,5 cm (Klinge); 9 cm (eingeklappt); 16,5 cm (offen). Ein echtes Sammlermesser mit Historie!
Das sagen unsere Kunden
2.0 von 5 Sternen
Nettes Gadget - aber unpraktisch
von . vom

“Die Klinge wird nur durch die Reibung der Kugel mit dem Gehäuse fixiert. Das war war mir klar, nicht aber, dass nach wenigen Öffnungen schon so ausgeleihert ist, dass das Messer schon durch Schwerkraft aus der Hülle fällt. Schneiden geht nur mit Daumenarretierung. Ich nehme es zur Komplettierung meiner Messersammlung - praktischen Wert hat es nicht.”

  • hilfreich (2)
  • nicht hilfreich (0)
Ihre Fragen zum Produkt